Naturlehrpfade

Neu in der High-Deck-Siedlung und einzigartig in Berlin:
Der Baumentdeckungspfad mit 21 sprechende Bäume

Mithilfe des Smartphones kann man den Stimmen der Bäume lauschen, indem der jeweilige QR Code der Bäume gescannt wird. Die Bäume erzählen, woher sie kommen und wofür Teile des Baumes genutzt werden. Hier erzählt zum Beispiel eine Stieleiche.
Die 21 sprechenden Bäume sind Teil des Baumentdeckungspfad in der High-Decksiedlung, der unmittelbar an den Naturentdeckungspfad am Heidekampgraben grenzt. Der Naturendeckungspfad am Heidekampgraben ist ebenfalls ein wichtiger Teil der Stadtnatur, den es bereits seit 2002 gibt. Der Pfad ist so angelegt, dass Naturentdeckungen zu allen Jahreszeiten möglich sind.
Im Herbst 2011 hat sich in der High-Deck-Siedlung eine Gruppe aus naturinteressierten Bewohner(innen) gebildet, die Naturforscher 40 Plus. Ihr Ziel war es, die Natur im Quartier näher in Augenschein zu nehmen.
Das erste Projekt, das sich die Gruppe vorgenommen hatte, war die Erforschung der Bäume in der näheren Umgebung. Unter der Anleitung von Dr. Friedrich-Karl Schembecker vom Freilandlabor Britz e.V. unternahmen die Naturforscher 40 Plus mehrere Rundgänge durch die Siedlung und den angrenzenden Bereich am Heidekampgraben. Dabei bestimmten Sie insgesamt 36 Baumarten (Baumkarte als Download). In einem nächsten Schritt erarbeitete die Gruppe zu diesen Baumarten Baumporträts, die über den QR-Code abgerufen werden können.

Naturlehrpfad Kolonie Britzer Wiesen

Entlang des Hauptwegs der Dauerkleingartenanlage Britzer Wiesen lernt man anhand von über 20 informativ und schön gestalteten Schautafeln über die Flora und Fauna im Kleingartenbiotop. Aber auch anwendbares Wissen wird vermittelt: Zum Beispiel, wie man aus Abfall Kompost macht und wie man Hochbeete anlegt.  Zudem lädt ein Kleintiergehege mit einem großzügigen barrierefreien Platz zum Verweilen ein. Und zur Stärkung geht’s ins Vereinsheim, der Gaststätte Britzer Wiesen.

Mehr Informationen unter: http://kolonie-britzer-wiesen.de/

Gartenlehrpfad Neukölln

Der Gartenlehrpfad Neukölln bietet fünf Stadtspaziergänge entlang ausgewählter Routen, die zu Fuß in 1,5 bis 4 Stunden zurückgelegt werden können. Einzelne Abschnitte führen durch Rixdorf, Köllnische Heide, Stadtteil Britz, Britzer Garten und Rudow.

Mehr Informationen unter:

https://www.gartenkulturpfad-neukoelln.de/

Baumlehrpfad Hasenheide

Mehr Informationen zum Baumlehrpfad Hasenheide unter
https://www.volkspark-hasenheide.de/baumlehrpfad/

Hier gibt es die begleitende Broschüre „Baumlehrpfad in der Hasenheide“ zum Download 

Steckbriefe zu Tier-und Pflanzenarten auf dem Tempelhofer Feld

Am Standort des Forscherzeltes haben Sie die Gelegenheit Näheres über einige Tier-und Pflanzenarten zu erfahren, die auf dem Tempelhofer Feld zu beobachten sind. Die Informationsschilder sind am Zaun montiert und jederzeit zugänglich. Beschrieben werden u.a. Rainfarn, Sichelmöhre, Wegwarte, Lerche, Schwalben etc.
Hier geht es zu den Informationsschildern als PDF.

Naturentdeckungspfad am Heidekampgraben

In dem Grünzug zwischen der Sonnenallee und der Hänselstraße wurden verschiedene Entdeckungsstandorte eingerichtet, die beispielsweise über das Leben im Wasser des Heidekampgrabens, die Tierwelt im Totholz oder in einem Insektenhotel informieren oder Auskunft über einzelne Baumarten geben.
Flyer (deutsch)
Infotafeln (deutsch)
Infotafeln (türkisch) 

Informationspfad Flugfeld Johannisthal

Die Informationstafeln entlang des Rundweges informieren über die Geschichte, Tiere und Pflanzen des Gebietes.
Mehr Informationen bei der Senatsverwaltung für Umwelt,Verkehr und Klimaschutz.

Baumführer durch den Britzer Garten

27 verschiedene exotische und heimische Baumarten werden in dieser Sammlung portraitiert. Neben botanischen Besonderheiten werden auch die Beziehungen zwischen den Menschen und den Bäumen beschrieben. Auf einer Karte sind die Baumstandorte vermerkt, und jeder Baum ist mit einem Foto abgebildet. Der Baumführer, Teil 1 und 2 sind gegen eine Gebühr von jeweils 6,00 € an den Kassen des Britzer Gartens und beim Freilandlabor erhältlich.

mehr Infos unter www.freilandlabor-britz.de 

Naturlehrpfad Kolonie Freiheit

An derzeit 17 Stationen entlang des Rundweges, der durch die gesamte Kleingartenanlage führt, werden Kinder wie Erwachsene eingeladen sich intensiver mit der Natur zu beschäftigen als „nur“ die gute Luft zu genießen und die schönen Gärten zu bewundern. Dabei soll nicht der erhobene Zeigefinger sondern Spaß am Fühlen, Riechen, Schmecken, Hören und am Entdecken und Erleben im Vordergrund stehen. Mehr über den Naturlehrpfad unter https://www.jubelt.de/schnippelgirls/naturlehrpfad.html

Grüne Orte

Öffentliche Grünanlagen

Eine Übersicht über öffentliche Grün- und Parkanlagen im Bezirk, sowie Ansprechpartner des Straßen- und Grünflächenamtes finden Sie hier.

Grüne Lernorte

Eine Zusammenstellung grüner Lernorte und Ansprechpartner*innen auf Landesebene, sowie mehr Informationen zum Netzwerk Stadtnatur finden Sie beim Berliner Umweltportal.

Die Sammlung Grüne Lernorte in Berlin stellt außerschulische Einrichtungen vor, die im Bereich Umweltbildung arbeiten. Eine thematische bzw. alphabetische Sortierung finden Sie beim Ansprechpartner der Stiftung Naturschutz Berlin.

Karte der Gemeinschaftsgärten

Eine Übersicht der urbanen Gartenprojekte Berlins findet ihr bei der anstiftung.